Link verschicken   Drucken
 

E1 sehr erfolgreich auf zwei Turnieren unterwegs

11.11.2019

Am Freitagabend, den 8. November, ging es für die GVO-Kicker nach Bad Zwischenahn. Die Trainer Baumgart/Fahjen hatten 2 Teams gemeldet und die Teams relativ gleich stark besetzt. Im ersten Turnier des Jahres sollte Spielpraxis gesammelt werden. In Bad Zwischenahn warteten 6 Teams auf die GVO Jungs. Die Vorrundenspiele wurden fast allesamt von beiden GVO Teams gewonnen, so dass sich beide Teams jeweils als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizierten. Team 1 spielte gegen die sehr starken Kicker vom Osnabrücker SC. 1-0 endete diese Partie durch einen tollen Treffer von Bjarne. Team 2 gewann sehr deutlich mit 8-0 gegen die Gastgebermannschaft der JSG Bad Zwischenahn. So kam es zu dem Traumendspiel GVO gegen GVO. Dieses gewann Team 2 mit 2-0 durch Tore von Wulfrik und Tyron. Gefeiert wurde dieser unglaublich tolle Doppelsieg aber nur sehr kurz, denn es war mittlerweile schon nach 21 Uhr und am anderen Morgen ging es um 8 Uhr zum sehr stark besetzten Turnier in Rastede.

 

Am Samstagmorgen traten die GVO Jungs dann in Rastede in einem unglaublich ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit 7 weiteren Teams an. In der Vorrunde warteten als erstes die Kicker der JFV Edewecht. 0-0 hieß es am Ende. Mit jeweils 1-0 konnten jeweils die beiden weiteren Spiele gegen Frisia Wilhelmshaven und den VfL Stenum gewonnen werden. Somit zogen die Jungs als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Dort wartete die E1 vom Tus Büppel. Eine unglaublich starke Mannschaftsleistung der Büppeler Jungs lies den GVO verzweifeln und das Spiel ging mit 1-2 verloren. Den GVO Kickern blieb das Spiel um Platz 3. Dort warteten die Jungs vom TuS Brake. In diesem Spiel war für die Braker aber nichts zu holen. Der GVO gewann 2:0 und hätte noch höher gewinnen können. Sieger des Turniers wurde der VFL Stenum.

 

So konnte das erste Hallenturnierwochenende mit einem hervorragenden ersten, zweiten und dritten Platz gefeiert werden.

 

Foto: So sehen Sieger aus!

Fotoserien zu der Meldung


E Jugend Bad Zwischenahn und Rastede (11.11.2019)