Link verschicken   Drucken
 

E Jugend startet mit Turniersieg in die Saison

12.08.2019

2 Turniersiege zu Saisonbeginn, das war das große Ziel der 2009er E-Jugend Kicker.

Den Anfang machten die Kicker am 10.August in Edewecht beim sogenannten „Wattwurmcup“. In einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit 10 Teams setzten sich die GVO Jungs gegen die SG Friepe, VFL Edewecht, JSG Bad Zwischenahner Meer und dem TuS Ekern als Gruppenerster in der Vorrunde durch. Im Halbfinale wartete die E2 vom Tus Eversten. Eine unglaublich starke Mannschaftsleistung lies den Tus verzweifeln und die GVO Jungs gewannen 3:0 und erreichten so das Finale. Dort warteten die bis dahin ungeschlagenen Jungs vom TuS Ofen. Aber im Finale war für die Ofener nichts zu holen. Der GVO gewann mit 2:0 und hätte sogar höher gewinnen können. Tyron freute sich besonders, denn heute durfte er den Pokal mit nach Hause nehmen. Großartig feiern konnten die GVO Kicker allerdings nicht, denn am folgenden Sonntagmorgen wartete gleich die nächste Aufgabe: das stark besetzte Turnier im Hans Böckmann Sportpark in Holdorf.

 

Hier warteten 8 starke Teams auf die GVO Jungs. Die Erwartungen waren nach dem gestrigen Turniersieg groß. Die ersten beiden Partien wurden auch souverän gewonnen: 3:0 gegen BW Lohne und 2:1 gegen TuS Bad Essen. Das Spiel gegen die Mannschaft des Gastgebers, der Holdorf-Langenberg, wurde allerdings mit 1:0 verloren. Somit mussten sich die GVO Kicker mit einem 1:0 Sieg gegen RW Visbek ins Halbfinale zittern. Dort warteten die bis dahin ungeschlagenen Kicker von GW Brockdorf. Der GVO zeigte aber im Halbfinale eine extrem starke Leistung, siegte 2:0, und lies den Brockdorfern keine Chance. Im Finale warteten dann wieder die Kicker von RW Visbek. Nach dem Ende der regulären Spielzeit hieß das Ergebnis 1:1, so dass das sieben Meter schießen entscheiden musste. Leider verloren die GVO Kicker dieses und so blieb den GVO Jungs der zweite Platz, der ordentlich gefeiert wurde. Den Pokal durfte dieses mal Max behalten.

 

Foto: Nur der HSV

Fotoserien zu der Meldung


E Jugend in Edewecht und Holdorf (12.08.2019)