Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

F1 Trainingscamp in den Osterferien

19.04.2021

Die Enttäuschung war groß als der 1. Tag ausfallen musste: Über der Nacht hat es tüchtig geschneit! Aber auch dieser Tag wurde am Sonnabend spontan nachgeholt. Am Mittwoch konnte es bei kühlen, leicht frostigen Temperaturen losgehen. Über alle Vormittage waren die F1 Kicker motiviert und mit vollem Eifer dabei. Es wurde gedribbelt, gepasst und auf das Tor geschossen. Viele neue Übungen und Spiele wurden begeistert angenommen. Auch die Torhüter erhielten eine tägliche Sondereinheit, die von einem Vater durchgeführt wurde. Sie haben sich immer sehr darauf gefreut- hatten aber auch einen sehnsüchtigen Blick auf die Spieleinheiten der Feldspieler- unterschiedliche Feldgröße wie klein / groß, breit / schmal. Dem jüngsten Spieler fiel es sofort auf „Das Feld ist ja viel zu klein!“. Nicht meckern, dann öfters abspielen! Es ist schon stark, dass fast alle Spieler immer dagewesen sind. Das Team ist durch Fairplay zusammengewachsen, denn in den Spielen wurde frei aufgespielt mit kaum Anweisungen von außen. Auch die Übungen wurden selbständig auf der eigenen Stärke ausgeführt. Die Beine wurden immer schwerer und dagegen gab es eine Yogaeinheit zum Entspannen am letzten Tag. Alle Tage waren für die F1 Kicker ein besonderes Erlebnis und dafür gab es noch obendrauf ein Trikot mit der Nummer. Es wird bestimmt wiederholt werden.

 

Bild zur Meldung: F1 im Oster-Trainingscamp