Platzhalter
 
Link verschicken   Drucken
 

GVO G Jugend Cup 02.02.2020

05.02.2020

Am Sonntag, den 2. Februar 2020, war es soweit - die G4 (JG 2014) und die G5 (JG2015), veranstalteten in der Sporthalle Gerhard-Stalling-Straße den KB  Sanierung und Bauunternehmens Cup. Neben beiden Mannschaften waren noch die 2013er des GVO, sowie die GVO G - Mädels anwesend. Außerdem kam der SV Ofenerdiek mit zwei Teams, dazu der FC Rastede und der VfL Oldenburg. Um 9 Uhr ging es schon gleich mit dem ersten Spiel los. Es wurde in zwei Gruppen gespielt und anschließend gab es die Platzierungsspiele.

Die "Lütten" boten allen tolle und aufregende Spiele an! Auch, weil beispielsweise die 2015er ihr erstes Turnier bestritten. Die 2014er wurden in ihrer Gruppe, durch das schlechtere Torverhältnis Dritter und die 15er wurden vierter. Ofenerdiek I sicherte sich den ersten Platz und die VfL’er den zweiten Platz. In der Gruppe B wurde GVO’13 erster, Rastede zweiter, GVO Mädels dritter und Ofenerdiek II erhielt die rote Laterne in der Gruppe und wurden letzter. Anschließend gab es hochklassige Platzierungsspiele. In den beiden Halbfinalpartien setzten sich die Ofenerdieker mit ihrer ersten Mannschaft gegen den FC Rastede mit 10:1 durch. VfL Oldenburg spielte im Halbfinale 2 gegen GVO '13 0:4. Im Spiel um Platz 7 erkämpften sich die Ofenerdieker, mit ihrer 2. Mannschaft, sich einen starken 7. Platz gegen die 15er des GVO mit 0:1. Anschließend ging es weiter mit dem Spiel um Platz 5, wo es ein GVO Derby gab. Die Mädels spielten gegen die GVO 2014er Mannschaft und es gab ein sehr anstrengendes, aber auch sehr spannendes Spiel, welches mit 2:1 für die 14er Jungs endete. Nun gab es das Spiel um Platz 3 - Das kleine Finale! Die beiden Teams, welche im Halbfinale scheiterten, lieferten sich eine tolle Partie, welches der VfL Oldenburg souverän mit 4:0 für sich entschied. Nun hieß es Finale!!! Ein tolles Spiel! Beide teilnehmende 2013er Truppen, begegneten sich endlich im Turnier und lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, allerdings spiegelte das Ergebnis dies nicht wieder - 3:0 für den SV Ofenerdiek I hieß es am Ende und der größte Pokal fand einen neuen Besitzer. Dennoch...Gewinner waren am Ende alle und der größte Preis war die Erfahrung, die gesammelt wurde. Außerdem ging kein Kind mit leeren Händen nach Hause und jeder erhielt eine kleine Trophäe. Dazu gab es auch für den 2. und 3. einen Riesen Pokal und der beste Spieler, der beste Torhüter und der Torschützenkönig, wurden ebenfalls gekürt. Die G4 und G5 bedanken sich bei allen helfenden Händen und auch besonders dem großzügigen Sponsor KB Sanierung und Bauunternehmung (Arnob Kar Bhowmik), welcher sehr viele tolle Preise sponserte und an die Kids dachte! Herzlich Willkommen in der GVO Familie! Wir freuen uns, wenn dies wiederholt werden kann.

 

Foto: GVO G Jugend Cup

Fotoserien zu der Meldung


GVO G Jugend Cup (05.02.2020)