E Jugend weiter auf Erfolgskurs

13.01.2020

Die E1 spielte am Wochenende (11. und 12. Januar) gleich auf zwei sehr stark besetzten Turnieren vor und verlor dabei nur ein Spiel.

Am Samstag ging es für die Kicker zur JFV Unterweser nach Stotel. Dort ging es in drei Vorrundenspielen um den Einzug ins Halbfinale. Die Gegner hießen: Jfv Staleke, ESC Geestemünde und TuSpo Surheide. Alle drei Vorrundenspiele endeten Unentschieden, sodass die GVO Kicker letztendlich Dritter in der Gruppe wurden und das Halbfinale verpassten. Das Spiel um Platz 5 wurde abschließend aber souverän mit 2-0 gegen FC Nordenham gewonnen. Das Turnier gewann am Ende Surheide durch ein 4-0 im Finale gegen Staleke.

Sonntag Mittag ging’s für die GVO-Jungs nach Lilienthal. Dort warteten in der Vorrunde der FC Huchting, FC Oberneuland und die JSG Achim/Uesen. Die GVO Jungs kamen super ins Turnier. 2-0 gewannen sie gegen Oberneuland, spielten 0-0 gegen Huchting und siegten 3-2 gegen Achim/Uesen. Somit erreichten die Jungs nicht ganz unverdient als Gruppenerster das Halbfinale. Dort warteten die bis dahin ungeschlagenen Kicker aus Ahlerstedt. Für Ahlerstedt gab es allerdings in diesem Halbfinale nichts zu holen, denn der GVO gewann verdient mit 5-0. Somit kam es im Finale zu einer Neuauflage des Vorrundenspiels gegen den Fc Huchting. Es entwickelte sich sehr schnell ein offensiver Schlagabtausch, mit einem glücklicheren Ende für den Fc Huchting. 2-1 gewannen die Bremer Kicker. Die GVO Jungs trauerten aber nur kurz um dann mit stolzer Brust und tollen Pokalen nach Hause zu fahren.

 

Foto: Eines der erfolgreichen Teams

Fotoserien zu der Meldung


E Jugend Januar 2020 (13.01.2020)