Link verschicken   Drucken
 

D2 beim Turnier in Wardenburg

03.02.2019

Beim diesjährigen Wardenburger Hallenzauber 2019 erreichten die 2007er vom GVO einen guten dritten Platz.

Der jüngere Jahrgang der Osternburger tritt in einer Gruppe mit dem TuS Heidkrug, JSG Wardenburg und SG FriPe an, wo man sich mit einem Torverhältnis von 7:0 als zweiter für das Halbfinale qualifizieren konnte.

Hier traf man auf bekannte, sehr starke Jungs vom TuS Eversten, welches dann auch zu einem sehr hochklassigen Spiel zweiter Staffel 1 Mannschaften wurde.

Im Halbfinale haben sich die Jungs vom GVO super geschlagen, verloren aber durch eine sehr gute Einzelaktion vom Everstener Stürmer mit 1:0.

Im Spiel um Platz 3 ging es dann wieder gegen die altbekannten „FriPe“ welche wegen einer ungewöhnlichen Spielweise nicht einfach zu brechen waren, es ging ins 9 Meter Schießen.

Hierbei glänzte dann der Torhüter der Oldenburger, Justin Lehmann, der zum ersten Mal nach einem Handgelenkbruch wieder im Tor stand. Er schafft es einen Ball klasse zu halten, und anschließend den entscheidenden Elfmeter für den 3. Platz zu versenken.

Somit endete man mit nur einem kassierten Tor auf dem 3. Platz, und stellte mit Jamie Anderst noch den besten Spieler des Turniers.

Dazu muss man anmerken, dass Jamie erst Jahrgang 2009, also jüngerer Jahrgang E Jugend bester Spieler eines D Jugend Turniers für den Jahrgang 2007 geworden ist.

 

Foto: Bester Spieler in Wardenburg