Link verschicken   Drucken
 

Hallencup am Meer – F4 – Junioren siegen

17.11.2018

Was für ein spannendes kleines Hallenturnier am Meer erlebten die F4-Junioren von Daniela Krüdecke am Sonntag (11.11.2018). Am Ende siegte die Mannschaft durch ihr konzentriertes und gut abgestimmtes Spiel und verließ die Halle am Meer als Turniersieger. Außerdem holte sich Anton nach einem spannenden Siebenmeterschießen den Torschützenpokal. Hierbei musste er sich sogar gegen seinen Mannschaftskameraden Devin durchsetzen, der mit gleich vielen Treffern das Turnier bestritten hatte.

In der Vorrunde dominierte der GVO die 3 Gegner und schoss 12 Tore. Nur im Spiel gegen den VFL Edewecht gerieten die Jungs zunächst früh in Rückstand, drehten die Partie jedoch bald und entschieden das Spiel letztlich mit 2:1. In der Vorrunde setzte sich der GVO mit 9 Punkten an die Spitze der Gruppentabelle und lag 5 Punkte über dem zweitplatzierten VFL Edewecht.

Im Halbfinale traf der GVO Oldenburg auf Blauweiß Bümmerstede. Dieses erwies sich als spannendes und knappes Spiel. Simon verwandelte unhaltbar zum 1:0 und brachte die Mannschaft somit den entscheidenden Schritt Richtung Finale. Blauweiß Bümmerstede kämpfte bis zum Schluss mit allen Mitteln und fast wäre es zum Ausgleich gekommen. Nur der blitzschnellen Reaktion unserer Nummer 1, Eric sowie Henrys anschließendem Befreiungsschlag von der Torlinie ins Aus war es zu verdanken, dass auch der Sieg des Halbfinales an den GVO ging.

Das Finale gegen den SG FriPe verlangte den Jungs noch einmal alles ab. Teamgeist und Konzentration führten nach 10 Minuten zum Erfolg. So stand fest: Turniersieger GVO.

 

Foto: Das Siegerteam vom GVO